Bogenparcours Ox-BoW

Das Zentrum für Intuitives Bogenschießen

Ein faszinierender Rundkurs durch die abwechslungsreiche Natur

Stationen und Ziele

Bis zu 33 Stationen mit den unterschiedlichsten 3D-Tieren und Tiergruppen

Wegstrecke und Dauer

ca. 4 km (Rundkurs)

Natur aus Bergwald und weiten offenen Wiesen.

Die 33 Stationen schafft man in ca 3,5h bis 4h.

Beschränkungen
Übliche Beschränkungen und Parcoursregeln (Haftpflichtversicherung, Keine Jagdspitzen,..). Zugelassen sind alle Bogenklassen, auch Compoundbögen. max. 60#, Speed max. 300 fps, keine Jagd- und Bluntspitzen
Verpflegung / Sanitär

Es gibt Getränke und ein WC an der Basistation.

Etwa auf halber Strecke einen Rastplatz

Öffnungszeiten

Parcours:

Täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang (mit eigener Ausrüstung)

Halle:

Täglich von 8:00 – 21:00 Uhr (selbständiges Training und Einschießen)

Preise und Bezahlung

Bezahlung am Startbereich. Sicherheitsregeln lesen, Anmeldung ausfüllen und mit dem Geld in den Briefkasten werfen.

Tageskarten Parcours und Halle:

Erwachsene: 15 €

Jugendliche (10-17 J.): 7 €

Kinder bis 9 Jahre: frei

Familien (2 Erw. + 1-2 Kinder über 9 J.): 30 €

Halle: 7 €

Leihausrüstung:

Leihausrüstung p.P.: 12 €

Kaputter Pfeil: 6 €

Besonderheiten und Hinweise

Bogenkino, Schnupperkurse, Grundkurse, Aufbaukurse, Firmenevents

(Kinder-)Geburtstage, Feiern, Junggesellenabschiede, Turniere

Betreiber
Jochem Vogt OX-BoW Events, Consulting & Services Stolzenhof 3 74249 Jagsthausen

Allgemeine Beschreibung

OX-BoW – Das Zentrum für Intuitives Bogenschießen befindet sich auf dem Stolzenhof in Jagsthausen, einem ehemaligen Rittergut der Familie des Götz von Berlichingen. Zwischen dem Hohenloher und Heilbronner Land liegt der alte Gutshof, umgeben von Wiesen und Feldern auf einer Anhöhe mit weitem Blick über das herrliche Jagsttal.

Der Parcours
Der OX-BoW 3D-Parcours bietet auf ca. 4 km einen faszinierenden Rundkurs durch die ab-wechslungsreiche Natur aus Bergwald und weiten offenen Wiesen. Sportlich ist der Parcours so konzipiert, dass sowohl erfahrene Schützen als auch Anfänger voll auf ihre Kosten kommen. Auch für „CompounderInnen“ ist der Parcours geöffnet. Jedoch gelten  folgende Einschränkungen: max. 60#, Speed max. 300 fps, keine Jagd- und Bluntspitzen. Der gesamte Rundkurs hat bis zu 33 Stationen mit den unterschiedlichsten 3D-Tieren und Tiergruppen. Etwa auf halber Strecke lädt eine Raststation mit Wetterhütte und Indianer Tipi zum Verweilen ein.
Mindestens zweimal jährlich wird der Parcours umgebaut, damit auch bei regelmäßigen Besuchern keine Langeweile aufkommt.Der Parcours ist ganzjährig geöffnet.

Halle und Einschießplatz
Witterungsunabhängig kann auch die 25-Meter Trainingshalle das ganze Jahr über genutzt werden. Hier stehen den Schützen 10 Scheiben mit Pfeilröhren und Bogenständern zur Verfügung. Sollte die Halle auf Grund von Kursen oder Events belegt sein, ist die überdachte Shooting-Range am Rande des 3D-Parcours, mit weiteren 5 Scheiben eine gute Ausweichmöglichkeit, um sich einzuschießen oder einfach ein bißchen an der Technik zu arbeiten.

Bogenkino
Direkt angrenzend zum Aufenthaltsraum befindet sich das Bogenkino. Hier können 3 Schützen die Anlage gleichzeitig nutzen. Mittels eines Beamers, werden die Filme auf die dafür vorgesehene Fläche projiziert. Die Leinwand ist 3 x 2 Meter breit und groß und besteht aus insgesamt sechs Zielscheiben auf die direkt geschossen wird.
Die Schützen können sich verschiedene Filmsequenzen mit verschiedenen Tierszenarien selbstständig aussuchen. Möchte man etwas Abwechslung, stehen hierfür zusätzlich noch Fantasy-Filme und auch diverse Spiele zur Verfügung. Die Distanz zur Zielscheibe beträgt ca. 10 Meter, wodurch es sich sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene eignet.
Ob Lang-, Primitiv- oder Recurvebogen, es wird das eigene Equipment verwendet. Idealerweise stellt man sich bis zu sechs Sequenzen zusammen und startet das System. Sobald alle Schützen ihre Pfeile geschossen haben, kann man sich die jeweiligen Treffer im Standbild nachträglich nochmals anschauen und bewerten. Anschließend kann man sein Glück und sein Können bei denselben Sequenzen noch einmal unter Beweis stellen oder man erstellt sich eine neue Playlist. Anmeldung vorab ist erforderlich.

Anfahrt OX-BoW

Adresse:

OX-BoW Events, Consulting & Services

Stolzenhof 3

74249 Jagsthausen

Internetadresse

https://www.ox-bow.de/

Parcoursimpressionen

Fotos: OX-BoW