Burgbergparcours Eckartshausen

Offene Wiesen und Wald. Ein Erlebnis.

Alle ins Kill !

Stationen und Ziele

Bogenparcours mit 28 Stationen. Im Dezember und Januar dürfen nur die Ziele 1 - 14  benutzt werden

Einzelziele als auch Tiergruppen

Wegstrecke und Dauer

Die Wegstrecken sind eher kurz (ca. 3km). Rundweg in Form einer Acht der im ersten Teil über offen Weisen und im zweiten Tail in einem WAldstück verläuft.

Die 28 Stationen schafft man in gut 2h bis 2,5h.

Beschränkungen

Übliche Beschränkungen und Parcoursregeln (Haftpflichtversicherung, Keine Jagdspitzen,..).

Zugelassen sind Selfbows, Recurves und Langbögen unter Verwendung von Feld- oder 3D-Spitzen.

Compoundbögen dürfen nicht benutzt werden.

Der Schaft darf keinen größeren Durchmesser als die Spitze aufweisen. Jagdpfeile sind verboten.

Verpflegung / Sanitär

Es gibt Getränke nahe der Anmeldestation/Schützenhaus.

Öffnungszeiten
Mittwoch ganzjährig Ruhetag Samstag von 9.00 - 14.00 ganzer Parcours. Ab 14.00 können nur die Ziele 15 - 28 beschossen werden. Vom 18.11.2018 - 31.01.2019 können nur die Ziele 1 - 14 beschossen werden.
Preise und Bezahlung

Bezahlung am Startbereich. Sicherheitsregeln lesen, Anmeldung ausfüllen und in das Parcoursbuch eintragen und zusammen mit dem Geld in den Briefkasten werfen.

Tageskarten Parcours und Einschießplatz

Erwachsene, ab 18: 10 €
Jugendliche (9 -17 J.): 6 €
Kinder unter 9 Jahre: frei, wenn mind. 1 Erwachsener eine Karte für die selbe Kategorie gelöst hat.
Familien (2 Erw. + 1-2 Kinder ab 9 J.): 24 €

Bogenstand ohne Parcours-Begehung 3,-- EUR

Mitglieder: 5,-- EUR / Jugendliches Mitglied 3,-- EUR

 

Besonderheiten und Hinweise

Mittwoch geschlossen und Samstag Mittag nur halber Parcours verfügbar !

Betreiber

SV Eckartshausen 1930 e.V.

Schützenstraße 41

74532 Ilshofen/Eckartshausen

Allgemeine Beschreibung

Nahe der Autobahn A6 gelegen und zwischen Schwäbisch Hall und Crailsheim liegt der Bogenparcours des Schützenvereins Eckartshausen.
Der sogenannte Burgbergparcours umfasst 28 Stationen mit mehr als 30 Zielen und verläuft als Rundwanderweg in Form einer "Acht".
Die Zielgruppe sind traditionelle Bogenschützen, d. h. Recurve-, Lang-, Primitiv- und Reiterbogenschützen ohne Visierung die gerne in der Natur unterwegs sind und dies mit ihrem Hobby Bogenschießen verbinden wollen.

Die knapp erste Hälfte verläuft über eher offenes Gelände und Wiesen. Der zweite Teil dann in einem Mischwald.
Die Stationen und Ziele sind abwechslungsreich gestaltet und bieten allen Bogenschützen interessante Herausforderungen.

Der Parcours ist relativ eben und so problemlos zu begehen. Auch die Laufstrecke ist eher kurz gehalten. Gutes Schuhwerk ist trotzdem zu empfehlen.
Da die Öffnungszeiten manchmal kurzfristig ändern können, entnehmen Sie diese sowie alle weiteren Informationen bitte der Hompage.

Gerne dürfen auch Gäste kommen die keine eigene Ausrüstung besitzen und die Ausrüstung bei den Parcours ausleihen möchten.
Sollten keine Vorkenntnisse vorhanden sein, so muß für das 1. mal ein Anfängerkurs Intuitives Bogenschießen belegt werden. Ausbildung von anderen Betreibern/Vereinen werden selbstverständlich annerkannt.
1. Gebot ist Rücksichtnahme auf andere Parcoursbesucher sowie andere Menschen die Ihre Freizeit in Wald und Flur verbringen.

Anfahrt Burgbergparcours Eckartshausen

Adresse:

SV Eckartshausen 1930 e.V.

Schützenstraße 41

74532 Ilshofen/Eckartshausen

Tel: 07904 / 944289

Mail: SV.Eckartshausen@gmx.de

Internetadresse

https://www.sveckartshausen1930ev.de/bogenparcours/

Parcoursimpressionen